Unsere KandidatInnen

Dejan Perc

3
3

Warum Politik?

Unsere Gesellschaft muss Antworten auf große Herausforderungen finden. Ob Wohnen, Klima oder Verkehr. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir ein besseres, solidarischeres und gerechteres Miteinander haben. Die Kommunalpolitik ist dabei für die Gestaltung des unmittelbaren Umfeldes zuständig. Auch im Kleinen lassen sich die großen Fragen angehen und das Leben der Menschen etwas verbessern.

Was ist meine Vision von Wohnen in Stuttgart?

Es wird niemand wegen steigender Mieten aus Stuttgart verdrängt und alle, insb. Familien finden eine bezahlbare Wohnung. Wohnungsbau richtet sich nicht überwiegend nach der erzielbaren Rendite und Wohnungen sind kein Spekulations- oder Anlageersatz für Investoren.

Was ist meine Vision von Mobilität in Stuttgart?

Alle können so mobil sein, wie sie es möchten. Mobilität führt aber nicht zur Umweltbelastung und stellt kein Gesundheitsrisiko für die Menschen in der Stadt dar. Mobilität ist in meiner Idealvorstellung sozial und ökologisch.

Was ist meine Vision von Bildung in Stuttgart?

Alle Menschen sollen die Möglichkeit haben, ihr Potenzial zu entfalten. Es hängt nicht davon ab, welche kulturelle Herkunft oder welchen Bildungsstand die Eltern haben. Bildung sollte kostenfrei sein und zudem nicht in erster Linie ökonomischen Zwecken dienen.

Wer ist mein*e Held*in des Tages?

All jene, die sich um mehr als nur um sich selbst kümmern – egal ob Alten-/KrankenpflegerInnen oder für den Klimaschutz demonstrierende SchülerInnen.

Was ist im Alltag für mich unverzichtbar?

(Leider) das Handy. Unverzichtbar für Kommunikation und zur Information.

Meine Vita:

Geboren in Leonberg, nun wohnhaft in Stuttgart-Nord. Studium in Tübingen und Stuttgart. Abschluss
als Diplom-Kommunikationswissenschaftler. Tätig als Leiter Digitales Marketing. Vorsitzender der
SPD Stuttgart. Mitglied des Gemeinderates seit 2014. 43 Jahre alt, verheiratet.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie mir unter dejan.perc@stuttgart.de