Unsere KandidatInnen

Katrin Steinhülb-Joos

-5
-5

Warum Politik?

In Stuttgart beschäftigen uns viele wichtige Fragen, über welche im Gemeinderat entschieden werden. Ich sehe für mich besonders in diesem demokratischen Gremium die Chance, die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde vertreten zu können. Ich sehe es als wichtig an, Ideen der Bürger und eigene Ideen einzubringen. Meine Lebensdevise heißt handeln anstatt meckern. Um entscheiden zu können oder Entscheidungen nachvollziehen zu können, ist Fachwissen nötig, eine Analyse und ein Abwägen der Faktenlage, um tragfähige Kompromisse schließen zu können. Unsere Bürgerinnen und Bürger haben das Recht, dass der Gemeinderat transparent macht, mit was er sich beschäftigt und welche Erwartungen nicht erfüllt werden können. Im Sinne für unsere Kinder und unsere Jugendlichen werde ich mich für mehr freiwillige Aufgaben der Gemeinde in punkto Sportstätten und Kultureinrichtungen einsetzen. Das Ausschöpfen des Handlungsspielraumes bei den Pflichtaufgaben im eigenen Wirkungskreis vorgegeben durch Landes- und Bundesgesetze, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, für die ich mich engagieren möchte und auf die ich mich freue. Ich möchte einen Beitrag zu einer verbesserten Lebensqualität in Stuttgart leisten. Ich stehe für das Thema Bildung – es ist für mich das wichtigste Pfund in unserer Gesellschaft. B in Schulleiterin einer Stuttgarter Gemeinschaftsschule. I ch kenne die Bedarfe der SchülerInnen und Eltern. L ernen funktioniert in bestmöglich ausgestatteten und sanierten Schulen. D igitale Bildung ist ein absolutes Muss. U nsere Gemeinschaftsschulen leisten einen gesellschaftsverbindenden Beitrag. N etworking, gehört zu meinen Stärken. G erne setze ich mich für den Ortsverein Stuttgart Münster und für Bad Cannstatt ein.

Was ist meine Vision von Wohnen in Stuttgart?

Ich wünsche mir bezahlbaren Wohnraum. Inzwischen werden beispielsweise LehrerInnen von anderen Bundesländern abgeworben. Sie bekommen einen Job und darüberhinaus wird ihnen eine bezahlbare Wohnung vermittelt.

Was ist meine Vision von Mobilität in Stuttgart?

Ich wünsche mir, mit dem Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und günstig von A nach B kommen zu können. Ich wünsche mir umweltfreundliche Fahrzeuge, ohne dass der Fahrzeughalter dafür bezahlen muss, weil er beispielsweise ein Dieselfahrzeug mit Euronorm 4 besitzt

Was ist meine Vision von Bildung in Stuttgart?

Ich wünsche mir kostenlose Kitas, die allerhöchsten Bildungsstandards entsprechen. Ich wünsche mir Schulen, die sehr gut ausgestattet sind, so dass sie in ihrer pädagogischen Entwicklung unterstützt werden. Ich wünsche mir die Unterstützung der Gemeinschaftsschulen, bezogen auf die baulichen, audiovisuellen Ausstattung und personelle Ausstattung. Für die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention und das Thema Inklusion sind weitere Investitionen notwendig, um Hindernisse abzubauen und Teilhabe zu ermöglichen.

Wer ist mein*e Held*in des Tages?

Mein persönlicher Held ist Andreas Stoch. Als bester Kultusminister aller Zeiten, hat er mit der Einführung der Gemeinschaftsschule einen wichtigen Grundstein gelegt für gerechte Bildungschancen, weg von einem dreigliedrigen Schulsystem, welches auf die 3 – Stände Gesellschaft zurückzuführen ist. Meine persönliche Heldin ist Franziska Giffey. Als ehemalige Bezirksbürgermeisterin von Neukölln kennt sie alle wichtigen Fragen, die für Jugendlichen heute existenziell sind. Als Bundesministerin für Familie, Senioren und Frauen weiß sie, von was sie spricht.

Was ist im Alltag für mich unverzichtbar?

, in unmittelbarer Umgebung an Orte zu kommen, an denen ich Sport treiben kann. Wichtig ist für mich, genügend Sport – und Schwimmstädten sowie Kulturangebote zur Verfügung zu haben.

Meine Vita:

Katrin Steinhülb-Joos

STADTBEZIRK Stuttgart/Münster–Mühlhausen

BERUF Rektorin an einer Gemeinschaftsschule

53 Jahre alt, geboren in Bad Cannstatt

Familienstand: verheiratet, 3 Kinder

Abitur in Bad Cannstatt.

Studium an der PH Ludwigsburg

Auslandsaufenthalt: 6 Monate Mittel-und Südamerika.

Seit 2012 Rektorin an einer Gemeinschaftsschule in Bad Cannstatt

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie mir unter k.steinhuelb-joos@spd-stuttgart.de