Mehr Ruhe auf dem Fasanenhof – durch höhere Lärmschutzwände an der A8

In einer wirtschaftlich pulsierenden Stadt wie Stuttgart lässt sich Lärm zwar nicht immer vermeiden, aber dämpfen. So etwa an der Autobahn A8 im Fasanenhof. Bereits in den letzten Jahren hat die SPD im Möhringer Bezirksbeirat erreicht, dass die Lärmschutzwände an die erhöhte Lärmbelastung angepasst wurden: Die alten Holzelemente wurden durch Aluminium ersetzt. In den kommenden Jahren wollen wir die bestehenden Lärmschutzwände um einen Meter erhöhen – ein Vorhaben, das die Kommune selbst planen und durchführen kann. Damit erhöhen wir die Lebensqualität, v. a. bei geöffnetem Fenster und im Freien.